Dirndl BH: Welcher BH passt unter meine Dirndl-Bluse?

Written by Tristan + Isolde

Das perfekte Dirndl ist gefunden? Aber was ist schon ein schönes Dirndl ohne passendes Dekolleté? Egal ob sexy verführerisch in Spitze und Dirndl-BH oder klassisch-elegant in der Rüschenbluse. Wir klären dich auf und helfen dir dein richtiges „Drunter“ für dein Dirndl zu finden!

Ohne passenden BH gibt’s kein Oh la la!

Bevor wir uns überhaupt der Dirndlbluse widmen können, müssen erst grundlegende Dinge geklärt sein. Für das perfekte Dirndldekolleté braucht man 1. ein gutsitzendes Dirndl und 2. einen wohl-formenden BH. Danach können wir uns erst der Bluse widmen.

Woran erkenne ich ein gutsitzendes Dirndl?

Ein gutsitzendes Dirndl sollte eng am Oberkörper anliegen. Ist es zu weit, hängt es wie ein Sack vom Körper und formt kein schönes Dekolleté. Natürlich soll man trotzdem gut atmen, sich tanzen und bewegen können, aber eng soll es schon sein. Kannst du dich frei bewegen, atmen und dir vorstellen für ein paar Stunden sitzend auf der Bierbank zu feiern, sollte es das richtige Dirndl für dich sein.

Der richtige BH im Dirndl – brauche ich einen speziellen Dirndl-BH?

Diese Frage wird meist frei nach dem Motto „Ohne Dirndl-BH brauchst du auch kein Dirndl!“ von der Trachtler-Gemeinschaft abgetan.

Aber würde auch ein normaler BH reichen? Kann ich auch einen normalen Push-Up-BH um 10€ vom schwedischen Großhändler tragen? Jein. Du solltest dir schon überlegen, ob du dich nicht von Kopf bis Fuß bzw. von der Unterwäsche bis zur Tracht durchgestylt sein willst.

Denn wer sich richtig Holz vor der Hütte wünscht, der sollte, besonders bei einem kleinen Busen, schon zu einem Dirndl-Push-Up-BH greifen. Theoretisch tut es zwar jeder herkömmliche Push-Up-BH. Aber der Dirndl-BH pusht nicht nur von der Seite (wie die meisten Push-Up-BHs), sondern auch von unten für ein richtig volles Dekolleté. Zudem sind die Träger etwas seitlicher als bei einem regulären BH. Dadurch sieht man sie auf keinen Fall unter dem Dirndl.

Tipp: Nimm die Dirndlbluse beim BH-Kauf mit. Bei einem perfekten Dirndldekolleté sieht man den BH nicht hervorblitzen! Aus diesem Grund empfehlen wir auch einen BH in der Farbe der Bluse.

Zu guter Letzt: Um den größten Push-Up-Effekt zu erreichen, können das Dirndl und auch der BH eine Nummer kleiner gekauft werden. Also wenn man regulär eine 40 trägt, darf es beim Dirndl ruhig eine 38 sein. Auch beim BH! Hier gilt allerdings, dass nichts aus dem BH purzeln sollte, sondern schön bedeckt (!) alles kompakt zusammengepackt wird.

Welche BH-Form passt unter meine Dirndl-Bluse?

Für den richtigen BH unter die Bluse gibt es eine ganz einfach Faustregel, an die du dich halten kannst. Je nach Schnitt der Bluse, passen folgende BHs darunter:

  1. Gerade Bluse: Wer eine gerade geschnittene Bluse trägt, wählt am besten einen Balconette-BH mit Bügeln, ¾-Körbchen und Außenträgern. So vermeidest du BH-Blitzer und unschöne Träger, die aus der Bluse rausschauen. Diese BHs stehen sowohl Frauen mit Körbchengröße A, als auch Frauen mit F.
  2. Herz-Bluse: Einen Balconette-BH mit breitem Mittelsteg solltest du unter eine Bluse mit Herzform anziehen. Entscheidest du dich allerdings für eine tief ausgeschnittene Herzform mit Schnürung, ist einen Push-Up mit schmalem Steg ideal.
  3. V-Bluse: Unter einer Dirndlbluse mit V-Ausschnitt macht sich ein tief geschnittener Push-up-BH sehr gut. Tipp: In dem tiefen Ausschnitt macht sich ein kleines Kettchen immer gut.
  4. Schulterfreie-Bluse: Trägst du eine schulterfreie Carmenbluse zum Dirndl, verhilft ein Dirndl BH mit schmalen Trägern zu einem schönen Dekolletè.
  5. Tropfen-Bluse: Unter einer Bluse mit Tropfenform ziehst du idealerweise einen Push-up-BH mit Außenträgern an.

 

Merken

Merken